Hi, ich bin Flappi –

 

Schön, dass ihr mich auf meiner Website besucht!

Für eine Fledermaus ist es gar nicht so einfach,
Kontakt mit Menschenkindern aufzunehmen.

Aber die Leute vom Planetarium kennen sich da aus,
die haben mir diesen Platz reserviert,
damit ich euch von mir erzählen kann!

 


Eigentlich wohne ich ja in dieser alten Scheune
auf einem Bauernhof.

Wie man auf dem Foto sieht, ist sie schon ganz schön alt und heruntergekommen. Seit Jahren hat dort niemand mehr etwas abgestellt. Die Wände sind völlig verrottet und haben Risse. Das Dach ist kaputt und hat Löcher. Es riecht nach altem Holz und Staub. Aber das ist die perfekte Wohnung für uns Fledermäuse!

Warum die Menschen uns „Fledermäuse“ nennen, wissen sie selbst nicht mehr genau. Mit Mäusen haben wir nichts zu tun.

Maus

 

 

 

Eine Maus hat eine spitze Schnautze,
kurze Beine und einen langen Schwanz.

Fledermaus

Wir Fledermäuse haben dagegen große Ohren, kurze Beine,
aber dafür lange Arme mit Flügeln. Diese Flügel sind in
Wirklichkeit unsere Arme und Hände, zwischen denen eine
Haut gewachsen ist.

Tagsüber haben wir die Flügel wie einen Umhang um den
Körper gefaltet und hängen kopfüber in Höhlen oder alten Gebäuden in denen sich wenig regt, und schlafen.

 

 

Das heißt, außer mir – aus welchen Gründen auch immer – ich kann einfach nicht mit dem Kopf nach unten schlafen. Immer, wenn ich es versuche wird mir furchtbar schlecht und schwindelig.



Ich habe deswegen auch schon mächtig Ärger mit meinen Eltern bekommen. Ständig werde ich ermahnt: „Eine anständige Fledermaus tut so etwas nicht. Du bist doch schließlich kein Vogel!“

 

Aber irgendwann hatten sich meine Eltern wohl damit abgefunden, dass eines ihrer Kinder aus
der Art geschlagen war. Gleichzeitig war dieser Umstand auch der Grund für eine ganz abenteuerliche Geschichte, die ich erlebt habe und euch auf diesen Seiten nach und nach erzählen möchte!

Neugierig geworden? Meine Geschichte findet ihr auch in meinem Buch, das ihr über diese Homepage bestellen könnt. Oder noch besser – besucht mich im Planetarium, da könnt Ihr alles hautnah miterleben!


Klickt einfach auf den Button:

Flappi

Bis bald, eure Flappi!